Antrag auf Reha / Kur

Nach der ganzen Prozedur mit dem Stent, meinen Ängsten und den Problemen mit meinem Asthma, habe ich den Gedanken an eine Rehabilitationsmaßnahme gedacht, sprich eine Kur, um mich wieder auf Vordermann zu bringen.
Online ist ein Antrag ja schnell ausgefüllt (das macht man bei der DRV – dem Deutschen Rentenversicherung Bund), aber natürlich benötigt man entsprechende Bescheinigung und Atteste der Ärzte. Also habe ich das bei allen beteiligten Ärzten (Hausarzt, Kardiologe und Pneumologe) adressiert.

Warten wir ab, was passiert.

Mit meiner Psyche geht es immer noch nicht so toll. Letzte Nacht, vor dem Einschlafen, hatte ich wieder ein Schmerz- und Druckgefühl in der Brust.
Kam das jetzt vom Sport (Muskelkater), war es Sodbrennen oder das Herz ?
Vielleicht hatte sich der Stent zugesetzt ?
Bevor richtige Panik aufkam, habe ich das Nitrospray eingesetzt und mir zwei Hub unter die Zunge gesprüht. Schon nach ca. zwei Sekunden wurde mein Kopf warm und ich konnte quasi die Erweiterung der Gefäße fühlen.
Das Ziehen in der Brustgegend blieb aber. Also war ich beruhigt – es muss wohl Muskelkater oder etwas anderes Ungefährliches sein, aber nichts vom Herz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.